Wild Rover Session im März mit Tobi Nice!

Die Rapshow mit Band, Battles, Beatbox und Open-Mic bekommt Besuch!

Der Rapstammtisch lädt für den 13. März ins Wild Rover ein, mit der dopesten Live-Rap-Band der Stadt in petto! Es wird gefreestylet, gebeatboxt und gebattlet bis jeder bedient ist, außerdem können Gäste ans Open-Mic steppen. Die Band zockt improvisierte Beats zwischen Boom-Bap und Jazz, spontane Solo-Einlagen dürfen ebenfalls bestaunt werden.

Diesesmal haben wir Besuch! Tobi Nice und DJ True aus Paderborn werden im Anschluss an die Session Mic und Mixer übernehmen und euch zeigen, wie man’s richtig macht! Wem der Paderborner MC Tobi Nice nich längst wegen diverser Auftritte bei Rap am Mittwoch, darunter zwei Matches in der BMCL, ein Begriff ist, sollte sich schleunigst überzeugen und am 13. in freudiger Erregung im Rover antanzen.

Sehr empfehlenswert für alle Boom-Bap Fetischisten ist auch seine kürzlich releaste EP “Tobi or not to be”, die wir bis zum Spektaktel im Wild Rover am 13. März nochmal auf Rotation schicken wollen.\TLLK

“Alle machen Rap, doch keiner hier macht mehr Hip-Hop,
wer am besten rappt entscheidet sich durch die Klickzahl.”

Sicker Shit, yo!

Was hat ein Lebewesen, das sich durch die Übertragung von Rhinoviren infiziert, mit diesem Wochenende gemeinsam? Richtig! Es wird krank. Zum Glück haben diese nashornartigen Erreger allerdings nur meinen Organismus überfallen und niemanden sonst dabei bedroht, oder abgezogen. Wobei eine Grippe zu dieser Jahreszeit eigentlich nichts Besonderes ist. Dennoch repräsentiert mein Inneres nun wirklich keine geeignete Raststätte, in denen solche Schädlinge ihre verkackten Blitzorgien feiern sollten. Nach gallonenweise zugeführtem Direktsaft, Kamillentee und Hühnersuppe wird diesen kleinen Fickern nämlich sehr schnell deutlich, wer hier der Boss ist. Einen äußerst sympathischen Wirt kann man dagegen im Wild Rover besuchen kommen. Sein Name ist Rory und er reguliert die epidemische RST-Jamsession mit Liveband, heute um 19:30 Uhr am Hirschgraben 13! – CK

Der TeleRand – NikLaze aka NikTaMère

Beats mit der absolut perfekten Sämigkeit liefert definitiv NikLaze! Der mittlerweile nach Dresden umgezogene Öcher Jong kombiniert feine Samples mit fetten Drums und fulminanten Bässen. Spätestens seit Chris K’s game-changenden Track “Richtig anständiges Rumgeflexe” sind wir uns der Bretthaftigkeit seiner Beats bewusst und freuen uns, dass das nicht die letzten RST-Raps auf einem NikLaze-Gerüst waren. In der Tat entlassen wir bald (sehr bald) eine neue Koproduktion mit diesem guten Mann in den Äther. Wagt den Blick über den TeleRand und hört euch in freudiger Erregung durch seine Soundcloud! \TLLK

Der TeleRand: Bennet’s “Arise EP”

Dinge können gut sein, weil sie gut sind. Dinge können auch gut sein, weil wir, oder jemand den wir gut finden, daran beteiligt ist. Es gibt sogar Dinge, die sind besonders gut, weil alle diese Kriterien auf sie zutreffen, und um so ein Ding geht es hier auch. Bennet und seine Band, Johannes Fabry, Sebastian Gross, Christiana Yejide Kogbe und unser Mann an den Keys Matthias Brede präsentieren die ersten Songs der “Arise EP” auf ihrer Soundcloud. Das ist Healing-Reaggae-Music straight outta Aken Town und definitiv einen Blick über den TeleRand wert! Gebt Liebe und wartet ab, wann und wo man sie bald live erleben darf! \TLLK

https://soundcloud.com/bennetmusic/down-brother